Header

 

Unwettereinsätze in der Kernstadt Neustadt

 

Am Abend des 03.06.2019 wurde die Feuerwehr ab ca. 20 Uhr zu diversen Unwettereinsätzen in die Kernstadt Neustadt alarmiert. Aufgrund des Starkregens liefen zahlreiche Keller und Garagen sowie die Unterführung der Landwehr voll. Dort mussten sogar zwei PKW mit ihren Insassen von der Feuerwehr gerettet werden. Da im Einsatzverlauf immer mehr Einsatzstellen gemeldet wurden, ließ der Einsatzleiter Jan-René Stoever aus Neustadt zusätzlich die Feuerwehren Empede, Mariensee und Eilvese nachalarmieren.  Dadurch konnten die Einsatzstellen zügig abgearbeitet werden, sodass die knapp 90 Einsatzkräfte ab 22.30 Uhr nach und nach einrücken konnten.
 

 

 

Starkregen 1 Starkregen 2

Diese Seite benutzt Cookies! Mit der Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ich akzeptiere