Header

 

GW-L 1

Hersteller VW
Baujahr 2017
Motorleistung 163 PS
Gewicht  5t
Besatzung 1:5 (6 Personen)
Aufgabe

Transport von Material

FFW Fahrzeug 021218 Tag 41 FFW Fahrzeug 021218 Tag 3
   

Der GW-L 1 (Gerätewagen Logistik) verfügt über einen Achleitner Allradantrieb und wurde von der Firma Freytag aufgebaut. Der Kofferaufbau ist mit einer seitlichen Tür und einer Ladebordwand versehen. Die Ladeboardwand kann durch lösen von zwei Hebeln zudem umgeklappt werden, sodass auch ein entladen bei niedrigen Geschwindigkeiten gefahrlos möglich ist. Dies ist bei Einsätzen sehr nützlich, bei denen viele Schläuche benötigt werden (z.B. im Moor), da die diese somit schnell verlegt werden können. Des Weiteren können über die Ladebordwand auch schnell größere und schwerere Gegenstände (z.B. TS) geladen werden und über das integrierte Befestigungssystem gesichert werden.

Für den Gerätewagen stehen extra sechs Rollwagen bereit, die je nach Einsatzbedarf ausgetauscht werden können.

Die sechs Rollwagen sind gegliedert in:

  • Rollwagen Umfüllen
  • Rollwagen Wasserrettung
  • Rollwagen Betriebsstoffe (Straße)
  • Rollwagen Tierrettung
  • Rollwagen Schnelleinsatzzelt
  • Rollwagen Wasserförderung

In erster Linie soll das Fahrzeug flexible, logistische Aufgaben übernehmen und aufgrund seines geringen Gewichtes, soll er benötigtes Material in unwegsamen Gelände bringen. Des Weiteren verfügt es über eine Anhängerkupplung, sodass es in der Lage ist den TSA, das Boot oder den Anhänger der Jugendfeuerwehr zu ziehen.

Zurück zur Fahrzeugübersicht

Diese Seite benutzt Cookies! Mit der Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.