Header

 

Wiederaufnahme des Ausbildungsdienstes

Endlich kehrt wieder etwas Normalität in das Feuerwehrleben unserer Kamerad:innen ein. Seit dem 27.05.21 können wieder Ausbildungsdienste abgehalten werden. Diese unterliegen aber strengen Coronaregeln. So dürfen maximal 6 Teilnehmer:innen (inkl. Ausbilder:in) an einem Dienst teilnehmen. Während des gesamten Aufenthalts im FWZ und der Übung muss eine FFP2-Maske getragen werden. Des Weiteren müssen sich alle Feuerwehrfrauen und -männer vor dem Antreten einem Coronaschnelltest unterziehen.

Bei den ersten Diensten ging es hauptsächlich darum, Grundlagenwissen aufzufrischen. So stand z.B. für die 3. von insgesamt 6 Ausbildungsgruppen als erstes "Gerätekunde" auf dem Dienstplan. Denn im Einsatz muss jede/-r in der Lage sein, schnell die benötigten Gerätschaften zu finden und vom Fahrzeug zum Einsatzort zu bringen.

Natürlich sind diese Modalitäten nicht mit denen der Vergangenheit zu vergleichen, aber für uns ist es ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Endlich dürfen wir wieder üben, um für alle Bürger:innen in und um Neustadt im Notfall gut vorbereitet da sein zu können.

 

Dienst 1 Dienst 2

 

 

 

Diese Seite benutzt Cookies! Mit der Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.