Header

 

Am 26.6.2018 um 10:54 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr nach Bordenau zu einer Tierrettung gerufen. Auf dem hiesigen Dorfteich schwamm eine Entenfamilien, bei deren Mutter sich ein kleines Stück Angelschnur samt Blinker um ein Bein gewickelt hatte.

Die Feuerwehrleute aus Bordenau und Neustadt versuchten mithilfe von mehreren Käschern und einem Schlauchboot, das Weibchen einzufangen - was aber misslang, da der Vogel trotz des Handycaps ausgesprochen mobil und zudem noch flugfähig war. Aus diesem Grund musste die kuriose Entenjagd nach knapp 45 min. abgebrochen werden, nicht zuletzt, weil sich sehr deutlich gezeigt hat, dass das Tier nicht wirklich beeinträchtigt ist.

 

 

Entenjagd 2Entenjagd 1

Diese Seite benutzt Cookies! Mit der Bestätigung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ich akzeptiere